Pustekopf. Beschäftigungen für dementiell Betroffene und Angehörige

Anna Eickhoff

Österreich | 06.02.2018

Ich habe eine Tasche mit dem Namen "Pustekopf" mit Medien gestaltet, die sich gemeinsamen Aktivitäten von Betroffenen und Angehörigen annimmt. Sie beinhaltet ein Erinnerungsalbum, einen Aktiv-Ordner und ein Handbuch für Angehörige. Zudem befinden sich in ihr eine Nesteldecke, Fühlkissen und ein Bildtheater. Die Gestaltung orientiert sich an der Demenz, sie verfolgt ein klares reduziertes Konzept, sodass sich die Betroffenen auch gut mit den Materialien beschäftigen können.